Herzensangelegenheit 50+

(Konzept zur Vorbeugung von Herzinfarkt)

Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie z. B. Herzinfarkt oder Schlaganfall sind in den westlichen Industrieländern etwa für die Hälfte aller Todesfälle verantwortlich.

Zu den Risikofaktoren gehören beispielsweise Fettstoffwechselstörungen. Sie können durch einen ungünstigen Lebensstil ausgelöst oder verschlechtert werden. Jeder kann also durch eine gesunde Lebensführung das Risiko positiv beeinflussen. Dazu muss man jedoch seine persönlichen Risikofaktoren kennen.

Herzensangelegenheit 50+ - Liste der durchführenden Apotheken
(Stand 25.10.2016)
- jetzt herunterladen!


Apotheken eignen sich durch ihren niedrigschwelligen Zugang ideal dazu, Risikopersonen anzusprechen, zu beraten und ggf. an den Arzt zu verweisen. Das WIPIG hat daher in Kooperation mit dem Institut für Fettstoffwechsel und Hämorheologie Windach, der Apotheke des Universitätsklinikums Erlangen und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg die Aktion „Herzensangelegenheit 50+“ ins Leben gerufen. Das Projekt zur Vorbeugung von Herzinfarkt bei 50- bis 70-Jähringen wurde von 13 Apotheken in Oberfranken und der Oberpfalz von 2010 bis 2012 durchgeführt und von WIPIG wissenschaftlich begleitet.
Dabei wurden individuelle kardiovaskuläre Risikofaktoren bei 50- bis 70-Jährigen erfasst und es wurde nach einem Jahr geprüft, ob deren Ausprägung durch die individuelle Präventionsbegleitung von Apotheker/innen vermindert werden konnte. Aus den Ergebnissen wurde inzwischen ein Konzept erarbeitet, das jeder Apotheke eine sinnvolle Präventionsbegleitung Empfehlungen ermöglicht. Die Materialien sind unter den Downloads erhältlich.

Gefördert wurde dieses Projekt von der Dr. August und Dr. Anni Lesmüller-Stiftung. Es wurde im Juli 2012 von der Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT! mit dem Sonderpreis für das beste Apothekenprojekt und im Februar 2013 mit dem PCNE-Posterpreis ausgezeichnet (PCNE = Pharmaceutical Care Network Europe).

E-Lecture „Prävention der KHK und Halt dein Herz fit“!

Mit der ersten E-Lecture des WIPIG zu den Themen „Prävention der Koronaren Herzkrankheit“ und „Halt dein Herz fit“ können Sie sich bequem von zu Hause aus fortbilden. In der zweiteiligen online-Fortbildung vermittelt Dr. Silvia Grote, welche Faktoren das Risiko an einer koronaren Herzkrankheit zu erkranken erhöhen und erläutert anschließend präventive Maßnahmen. Sie stellt zudem das Vortragskonzept „Halt dein Herz fit“ vor, das Sie beispielsweise für Ihre Kunden anbieten können.

Bei Bestehen des MC-Fragebogens erhalten bayerische Apotheker 3 Fortbildungspunkte. Faxen Sie uns dafür einfach den ausgefüllten MC-Fragebogen zu.

Die E-Lecture wird in Kooperation mit dem BKK Landesverband Bayern und dem Sparkassenverband Bayern angeboten. Im Rahmen dieser Kooperation war es möglich, ein Honorar für eine Vortragsveranstaltung zum Thema "Halt dein Herz fit" zu erhalten. Obwohl dieses Projekt abgeschlossen ist, erhalten Sie im Teil der E-Lecture dennoch wertvolle Hintergrundinformationen zu unserem Laienvortrag. Zum Öffnen der E-Lecture benötigen Sie die aktuelle Version des Adobe Flash Players.


Hinweis

Weitere Downloads...

Für diesen Artikel stehen evtl. weitere Downloads zur Verfügung, die öffentlich nicht aufgeführt werden. Melden Sie sich daher ggf. mit Ihren Benutzerdaten an, um diese einsehen bzw. herunterladen zu können.

Anmelden