Osteoporose

Allein in Deutschland leiden 8 Millionen Menschen an Osteoporose. Dabei liegt die Dunkelziffer aufgrund des oftmals jahrelangen unbemerkten Verlaufs dieser Knochenkrankheit höher. Da durch frühzeitige Änderungen des Lebensstils und der Ernährung das Risiko für die Entstehung einer Osteoporose minimiert werden kann, sind Aufklärung und Prävention auch hier wichtige Themen! Sie als Apotheker können mit den vorliegenden Materialien des WIPIG dazu beitragen, Kunden auf das Thema Osteoporose aufmerksam zu machen und diese laiengerecht aufzuklären.

Osteoporose-Vortrag „Starke Knochen“
Hierfür bietet das WIPIG einen laiengerechten Vortrag für Betroffene und Interessierte. Neben Informationen zur Entstehung und Folgen einer Osteoporose enthält er wichtige, praxisnahe Tipps, wie Risikofaktoren minimiert werden können und gibt Hinweise zur richtigen Einnahme von Osteoporose-Medikamenten. Das Informationsblatt zum Vortrag gibt Ihnen einen ersten Überblick. Zur Bewerbung Ihres Vortrages können Sie die Musterpressemitteilung  downloaden, die Sie individuell anpassen können.  Zusätzlich können Sie sich einen fertig ausgearbeiteten Flyer herunterladen. Dieser informiert über die Schwerpunkte der Präsentation und kann individuell mit dem Termin des Vortrages und Ihrem Apothekenlogo ergänzt werden.

Präventionsratgeber Osteoporose
Mit der dritten Auflage des Präventionsratgebers Osteoporose steht Ihnen eine 26-seitige Broschüre zur Verfügung, in der alles Wissenswerte rund um das Thema weitergegeben wird. Laiengerecht formuliert informiert der Ratgeber darüber, was Osteoporose ist, wer betroffen ist und was mögliche Risikofaktoren für die Entstehung der Erkrankung sind. Neu hinzugekommen ist ein eigener Abschnitt zur Diagnose einer Osteoporose.
Mit dem enthaltenen Selbsttest kann das eigene Erkrankungsrisiko beurteilt werden und so auf den wichtigen Gang zum Arzt aufmerksam gemacht werden. Weiterhin gibt der Ratgeber praxisrelevante Tipps zur Primärprävention der Osteoporose, wie z. B. Bewegung im Freien, Calcium-reiche Ernährung und dem Aufgeben des Rauchens. Rezeptvorschläge und Tabellen mit Calcium-reichen Nahrungsmitteln helfen bei der Umsetzung einer knochenfreundlichen Ernährung. Im Stichwortverzeichnis am Ende des Ratgebers werden zudem Fachbegriffe rund um das Thema Osteoporose laiengerecht erklärt.
Sie können den Ratgeber hier als PDF downloaden oder mittels des Faxbestellformulars als fertige Broschüre bestellen.
Mit der Musterpressemitteilung „Aktueller Ratgeber informiert über Osteoporose-Prävention“ können Sie auf den Ratgeber und Ihre Apotheke aufmerksam machen.


Hinweis

Weitere Downloads...

Für diesen Artikel stehen evtl. weitere Downloads zur Verfügung, die öffentlich nicht aufgeführt werden. Melden Sie sich daher ggf. mit Ihren Benutzerdaten an, um diese einsehen bzw. herunterladen zu können.

Anmelden