Überarbeitung der Rubrik „Herz-Kreislauf-Erkrankungen“

In Deutschland sind ca. 40 Prozent aller Sterbefälle auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückzuführen. Neben hohen Krankheitskosten sind sie mit erheblichen Krankheitsfolgen verbunden.

Durch Aufklärung über geeignete Lebensstilmodifikationen und damit der Stärkung der individuellen Gesundheitskompetenz können viele Risikofaktoren vermindert und zum Teil auch abgewendet werden.

Die Rubrik „Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ wurde überarbeiten und steht Ihnen mit diversen Materialien zur Verfügung. Um Patienten auf die Problematik aufmerksam zu machen, können Sie zum Beispiel den Flyer „Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen“ nutzen.

Anmelden