Betriebliche Gesundheitsförderung

Wir verbringen einen großen Teil unserer Lebenszeit am Arbeitsplatz. Der Wunsch nach Umsetzung einer gesundheitsförderlichen Gestaltung ist deshalb berechtigt. Eine erfolgreiche Implementierung betrieblicher Gesundheitsförderung ist für Arbeitgeber und Arbeitnehmer von Vorteil, deshalb haben bereits viele große und mittelständische Unternehmen oftmals eigene Abteilungen, die sich um die gesundheitlichen Belange kümmern. Aber was ist mit den kleinen Betrieben und allen anderen Firmen, die hierfür keine Kapazitäten zur Verfügung haben?

Hier kommen Sie ins Spiel: Führen Sie als Gesundheitsexperte einen Gesundheitstag in einem Betrieb durch! Beginnen Sie einleitend mit einem Vortrag und führen Sie im Anschluss verschiedene Messaktionen zu BMI, Blutdruck, Blutzucker oder CO-Gehalt der Atemluft durch. Sollten Teilnehmer einen größeren Beratungsbedarf haben, als es der Rahmen gewährt, vereinbaren Sie einen Termin in Ihrer Apotheke.

Lesen Sie zur Anregung die „Best Practice Beispiele“ von Kolleginnen und Kollegen unter Materialien.