Zahngesundheit

Jeder kennt das strahlende Lächeln aus der Zahnpasta-Werbung und jeder wünscht sich ein solches Lächeln mit weißen, perfekt angeordneten Zähnen. Durch falsche Ernährung und Pflege können die Zähne leicht dauerhaft Schaden nehmen.

Beispielsweise zeigen Studien der letzten Jahre, dass immer mehr Menschen an Parodontitis leiden. Eine Haupterkrankung der Zähne ist Karies. In den letzten Jahren konnte ein Rückgang von Karies bei Kindern und Jugendlichen aufgrund der intensiven Aufklärungsarbeit schon im Kindergarten gezeigt werden. Außerdem sollten Zahnfleischentzündungen als Krankheit nicht vergessen werden, denn auch sie schränken die Lebensqualität stark ein.

Darum gilt auch beim Thema Zahngesundheit: Vorsorge ist besser (und billiger!) als Nachsorge! In unserem Informationsblatt „7 Tipps zur Zahngesundheit“ haben wir das Wichtigste über die richtige Pflege der Zähne zusammengestellt. Tipps, wie mit der richtigen Ernährung die Zahngesundheit unterstützt werden kann, können im Informationsblatt „Ernährung und Kariesprophylaxe“ nachgelesen werden. Beide Informationsblätter sind zur Herausgabe an Kunden gedacht.
Hintergrundinformationen zur Beratung finden Apotheker im „Informationsblatt zur Zahngesundheit“.

Außerdem stehen Ihnen die Materialien der Aktion „Zahnschützer“ zur Verfügung, die aus einer Projektarbeit der Apothekerin Andrea Pittner entstanden ist. Die Aktion ist für Kinder im Vorschulalter konzipiert. Ziel ist es den Kindern spielerisch zu vermitteln, wie sie ihre Zähne am besten schützen können. Alle Kinder erhalten als Abschluss ein „Zahnschützer“-Diplom.

Hinweis

Weitere Downloads...

Für diesen Artikel stehen evtl. weitere Downloads zur Verfügung, die öffentlich nicht aufgeführt werden. Melden Sie sich daher ggf. mit Ihren Benutzerdaten an, um diese einsehen bzw. herunterladen zu können.

Anmelden