Sonne und Sonnenschutz

Sonne und Sonnenschutz

Im Weltall ist die Sonne nur ein Stern unter vielen, für uns jedoch ist sie etwas Besonderes, immerhin hängt unser (Über-)Leben von ihr ab. Die Sonne ist im Vergleich zu anderen Planeten eher durchschnittlich groß, auch die Leuchtkraft ist nicht ungewöhnlich. Dennoch ist ein Leben ohne Sonne auf unserem Planeten nicht möglich.

Die UV-Strahlung der Sonne regt nicht nur die körpereigene Vitamin D-Bildung an, sie wirkt sich auch positiv auf unser Gemüt aus. Es gibt aber auch Schattenseiten: In den letzten Jahren hat die Anzahl an Hautkrebsneuerkrankungen zugenommen, was bestimmt auch unserem veränderten Freizeitverhalten geschuldet ist.

Verschiedene Arbeitshilfen zum Thema Sonne und Sonnenschutz finden Sie beim Öffnen des grünen Akkordeons „Materialien“. Zudem möchten wir an dieser Stelle auf unseren Präventionspartner UV-Schutzbündnis verweisen – eine Kooperation namhafter Gesellschaften, Organisationen und Behörden aus Strahlenschutz, Medizin, Wissenschaft und Arbeitsschutz, die vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) koordiniert wird. Verlinkungen finden Sie im grünen Akkordeon „Links“.

Apotheke und Schule
Besonders auch für Kinder ist ein gesunder Umgang mit der Sonne wichtig, sehen Sie sich den Vortrag „Sonne, Strand und Sonnenbrand?“ der Vortragsreihe Apotheke macht Schule und Apotheke ist Klasse! an. Beachten Sie hierzu die Nutzungsbedingungen zum Projekt „Apotheke und Schule“.

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat zudem unter dem Titel „Richtiger Sonnenschutz“ ein kurzes Video (03:08 Min.) für Kinder gestaltet:
https://www.bfs.de/SharedDocs/Videos/BfS/DE/opt-uv-strahlung-schutz.html;jsessionid=8D4A98DD7164B11C6658D0FC82D43804.2_cid349

Anmelden